KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow

Dienstag, 15. Januar 2019,

Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 4,- Euro


OFFENE BÜHNE:

KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow



Es gibt sogar an einem gewöhnlichen Wochentagabend eine echte Alternative zu Couch und Fernsehen, und eine sehr vergnügliche dazu: Kunst gegen Bares, die Offene-Bühne-Kultshow, monatlich an jedem dritten Dienstag im KAW!

Comedy-Anarcho Torsten Schlosser und Rundfunk-Moderator Markus Steinacker präsentieren spritzig-witzig-souverän diverse Rampensäue und andere skurrile Bühnentiere und mit ihnen einen Reigen aus Poetry, Musik, Comedy, Kabarett und weiteren bühnentauglichen Unvorhersehbarkeiten. Das Besondere daran: Das Publikum führt Regie und entscheidet am Ende der Show, welcher der auftretenden Künstler zum »Kapitalistenschwein des Monats« gekürt wird. Mehr Infos auf der KGB-Website https://www.torsten-schlosser.de/videos/.



Kartenverkauf nur an der Abendkasse!

Reservierung möglich unter
www.torsten-schlosser.de/shows/kgb-kartenreservierung/





Photo: J. Lutz

















KABARETT, KARNEVAL:

LKS - „LEVERKUSENS KLEINSTE SITZUNG“

Freitag, 15. Februar 2019

Samstag, 16. Februar 2019

Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 17,- Euro (ermäßigt 10,- Euro)





Die etwas andere Leverkusener Karnevalssitzung ist längst Kult und garantiert einen fast vierstündigen vergnüglichen Abend mit anschließender Aftershow-Tanzparty.

Wieder einmal werden über 30 Gelegenheits- und Antijecken ein Feuerwerk der guten Laune und des rhein(hess)ischen Frohsinns abfackeln. Mit dabei sind diesmal Michael Meierjohann, Tim Whelan, Clapstick, Dany Hohn, Torsten Schlosser, Futur II+I, Mark Welte, Andreas Bender, Michael Schönen, Heinz-Reiner Schiefer und Michael Sabel. Durch die Sitzung “babbele” Gündä alias Wolfgang Müller-Schlesinger und Moritz Boddenberg, die bewährten LKS-Moderatoren aus zwei Generationen und zwei Ländern. Und als Ausgleich zum langen Sitzen startet anschließend die Tanzmusik im kleinen Saal mit DJ Double-A. Essbares darf wie immer mitgebracht werden, gut gekühlte Getränke gibt's vor Ort. Mehr Infos unter www.lks-lev.de.



Kartenvorverkauf:

Quettingen: Reisebüro Kampschulte, Maurinusstraße 17, 02171-57775,

Opladen: Bioladen Lebensbaum, Birkenbergstr. 23, 02171-48696,

Schlebusch: Buchhandlung Gottschalk, Mülheimer Str. 8, 0214-56481,

Wiesdorf: Zentral-Antiquariat, Lichstraße 26, 0214-41292.

Ohne Ermäßigung und zzgl. VVK-Gebühr auch an der Forum-Kasse sowie online über www.reservix.de.

Reservierungen sind für diese Veranstaltung leider nicht möglich.




















KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow

Dienstag, 19. Februar 2019,

Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 4,- Euro


OFFENE BÜHNE:

KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow



Es gibt sogar an einem gewöhnlichen Wochentagabend eine echte Alternative zu Couch und Fernsehen, und eine sehr vergnügliche dazu: Kunst gegen Bares, die Offene-Bühne-Kultshow, monatlich an jedem dritten Dienstag im KAW!

Comedy-Anarcho Torsten Schlosser und Rundfunk-Moderator Markus Steinacker präsentieren spritzig-witzig-souverän diverse Rampensäue und andere skurrile Bühnentiere und mit ihnen einen Reigen aus Poetry, Musik, Comedy, Kabarett und weiteren bühnentauglichen Unvorhersehbarkeiten. Das Besondere daran: Das Publikum führt Regie und entscheidet am Ende der Show, welcher der auftretenden Künstler zum »Kapitalistenschwein des Monats« gekürt wird. Mehr Infos auf der KGB-Website https://www.torsten-schlosser.de/videos/.



Kartenverkauf nur an der Abendkasse!

Reservierung möglich unter
www.torsten-schlosser.de/shows/kgb-kartenreservierung/





Photo: J. Lutz

















KABARETT, KARNEVAL:

LKS - „LEVERKUSENS KLEINSTE SITZUNG“

Freitag, 22. Februar 2019

Samstag, 23. Februar 2019 (AUSVERKAUFT!)

Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 17,- Euro (ermäßigt 10,- Euro)

 



Die etwas andere Leverkusener Karnevalssitzung ist längst Kult und garantiert einen fast vierstündigen vergnüglichen Abend mit anschließender Aftershow-Tanzparty.

Wieder einmal werden über 30 Gelegenheits- und Antijecken ein Feuerwerk der guten Laune und des rhein(hess)ischen Frohsinns abfackeln. Mit dabei sind diesmal Michael Meierjohann, Tim Whelan, Clapstick, Dany Hohn, Torsten Schlosser, Futur II+I, Mark Welte, Andreas Bender, Michael Schönen, Heinz-Reiner Schiefer und Michael Sabel. Durch die Sitzung “babbele” Gündä alias Wolfgang Müller-Schlesinger und Moritz Boddenberg, die bewährten LKS-Moderatoren aus zwei Generationen und zwei Ländern. Und als Ausgleich zum langen Sitzen startet anschließend die Tanzmusik im kleinen Saal mit DJ Double-A.  Essbares darf wie immer mitgebracht werden, gut gekühlte Getränke gibt's vor Ort. Mehr Infos unter www.lks-lev.de.



Kartenvorverkauf:

Quettingen: Reisebüro Kampschulte, Maurinusstraße 17, 02171-57775,

Opladen: Bioladen Lebensbaum, Birkenbergstr. 23, 02171-48696,

Schlebusch: Buchhandlung Gottschalk, Mülheimer Str. 8, 0214-56481,

Wiesdorf: Zentral-Antiquariat, Lichstraße 26, 0214-41292.

Ohne Ermäßigung und zzgl. VVK-Gebühr auch an der Forum-Kasse sowie online über www.reservix.de.

Reservierungen sind für diese Veranstaltung leider nicht möglich.


















KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow

Dienstag, 19. März 2019,

Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 4,- Euro


OFFENE BÜHNE:

KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow



Es gibt sogar an einem gewöhnlichen Wochentagabend eine echte Alternative zu Couch und Fernsehen, und eine sehr vergnügliche dazu: Kunst gegen Bares, die Offene-Bühne-Kultshow, monatlich an jedem dritten Dienstag im KAW!

Comedy-Anarcho Torsten Schlosser und Rundfunk-Moderator Markus Steinacker präsentieren spritzig-witzig-souverän diverse Rampensäue und andere skurrile Bühnentiere und mit ihnen einen Reigen aus Poetry, Musik, Comedy, Kabarett und weiteren bühnentauglichen Unvorhersehbarkeiten. Das Besondere daran: Das Publikum führt Regie und entscheidet am Ende der Show, welcher der auftretenden Künstler zum »Kapitalistenschwein des Monats« gekürt wird. Mehr Infos auf der KGB-Website https://www.torsten-schlosser.de/videos/.



Kartenverkauf nur an der Abendkasse!

Reservierung möglich unter
www.torsten-schlosser.de/shows/kgb-kartenreservierung/





Photo: J. Lutz


















KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow

Dienstag, 16. April 2019,

Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 4,- Euro


OFFENE BÜHNE:

KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow



Es gibt sogar an einem gewöhnlichen Wochentagabend eine echte Alternative zu Couch und Fernsehen, und eine sehr vergnügliche dazu: Kunst gegen Bares, die Offene-Bühne-Kultshow, monatlich an jedem dritten Dienstag im KAW!

Comedy-Anarcho Torsten Schlosser und Rundfunk-Moderator Markus Steinacker präsentieren spritzig-witzig-souverän diverse Rampensäue und andere skurrile Bühnentiere und mit ihnen einen Reigen aus Poetry, Musik, Comedy, Kabarett und weiteren bühnentauglichen Unvorhersehbarkeiten. Das Besondere daran: Das Publikum führt Regie und entscheidet am Ende der Show, welcher der auftretenden Künstler zum »Kapitalistenschwein des Monats« gekürt wird. Mehr Infos auf der KGB-Website https://www.torsten-schlosser.de/videos/.



Kartenverkauf nur an der Abendkasse!

Reservierung möglich unter
www.torsten-schlosser.de/shows/kgb-kartenreservierung/





Photo: J. Lutz


















KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow

Dienstag, 21 Mai 2019,

Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 4,- Euro


OFFENE BÜHNE:

KUNST GEGEN BARES

Die KAW-Kultshow



Es gibt sogar an einem gewöhnlichen Wochentagabend eine echte Alternative zu Couch und Fernsehen, und eine sehr vergnügliche dazu: Kunst gegen Bares, die Offene-Bühne-Kultshow, monatlich an jedem dritten Dienstag im KAW!

Comedy-Anarcho Torsten Schlosser und Rundfunk-Moderator Markus Steinacker präsentieren spritzig-witzig-souverän diverse Rampensäue und andere skurrile Bühnentiere und mit ihnen einen Reigen aus Poetry, Musik, Comedy, Kabarett und weiteren bühnentauglichen Unvorhersehbarkeiten. Das Besondere daran: Das Publikum führt Regie und entscheidet am Ende der Show, welcher der auftretenden Künstler zum »Kapitalistenschwein des Monats« gekürt wird. Mehr Infos auf der KGB-Website https://www.torsten-schlosser.de/videos/.



Kartenverkauf nur an der Abendkasse!

Reservierung möglich unter
www.torsten-schlosser.de/shows/kgb-kartenreservierung/





Photo: J. Lutz

















REGELMÄßIGE TERMINE

JEDEN MONTAG - Beschwerdechor.

Café - 19.30
Alle dürfen mitsingen.



JEDEN 1. MITTWOCH - Alerta - Die Antifa-Kneipe

Café - 19.30h
Jeden Monat die Info- & Diskussionskneipe der Antifaschistischen Aktion LEVerkusen - [AALEV], mit Vorträgen, Filmen und Diskussionen zu wechselnden Themen.



JEDEN 2. MITTWOCH - Jam Kneipe

Café - 20.00h
Jeden Monat die volle Packung Musik! Offene Bühne, egal ob Voll Profi, Amateur, Punk, Jazz oder Rock! Komm vorbei, bring dein Instrument mit und hab Spaß!



JEDEN 3. MITTWOCH - Punkrock-Kneipe!

Café - 19.00h
Die phänomenale neue PunkRock-Kneipe lädt ein mit monatlich wechselnden Specials. Jeden Monat gibts für Euch kalte Getränke, VoKü, Kicker und gute Musik!



JEDEN 4. MITTWOCH - Mittwochskneipen-Kneipe!

Café - 19.00h
Spiel, Spaß, Speise und lokale Musik aus Leverkusen.




JEDEN 5. MITTWOCH - Mittwochskneipen-Konzert!

Café - 20.00h
Offene Bühne für Junge, Neue, Bands aus Leverkusens Umgebung.



JEDEN 1. DONNERSTAG - Le Vegan, Seminar - 18.00h
Offenes Gruppentreffen

JEDEN LETZTEN DONNERSTAG - Hausplenum Seminar - 20.00h
Offenes NutzerInnen-Plenum - Mitdiskutieren, mitentscheiden.









Eine Online-Reservierung ist nicht möglich. Vorverkaufsstellen sind stets angegeben. Sonst nur Abendkasse.

Die Veranstaltungen werden von unterschiedlichen Veranstaltungsgruppen organisiert. Gerne leiten wir eure
»Anregungen an die Veranstalter_innen weiter.

Die Veranstalter_innen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.