»Zurück zur Selbstdarstellung »Gruppen im KAW


LEVERKUSENER KABARETT- UND KLEINKUNSTKOMITEE
Das Leverkusener Kabarett- und Kleinkunstkomitee wurde im Jahr 2000 von Wolfgang Müller-Schlesinger, Klaus D. Huber und Johannes Boddenberg gegründet und ist heute eine offene Gruppe von etwa 50 Leverkusener Kleinkunstfans und Kabarettisten, die seit 2010 in erster Linie spartentypische Veranstaltungen im KAW planen, organisieren und durchführen, in der Regel mehr als 20 pro Jahr. Dazu gehören Kabarett- und Tanz in den Mai, Kunst gegen Bares und Leverkusens Kleinste Sitzung (LKS) genau so wie Gastspiele z.B. mit Wilfried Schmickler, Nessi Tausendschön oder dem theatre du pain. Hin und wieder schauen wir aber auch über den Tellerrand und laden beispielsweise ein Tangoorchester ein, oder Meret Becker.
Wer Lust hat mitzumachen, egal ob auf, vor, hinter oder unter der Bühne, ist herzlich willkommen. Meldet euch einfach bei
Wolfgang Müller-Schlesinger über kabarett [at] kulturausbesserungswerk.de

Zum Seitenanfang